Abschied von Simone Wagner am 21.7.2024 um 15 Uhr in Dresden Gehörlosen-Gemeinde-Tag 2024
Am 21. Juli um 15.00 Uhr verab­schieden wir in der Drei­königs­kirche in Dresden (Haupt­straße 23) unsere lang­jährige Gemeinde­pädagogin und Prädi­kantin Simone Wagner in den Ruhe­stand. 29 Jahre hat sie in der gebärden­sprachlichen Gemeinde Dresden gear­beitet: Krippen­spiele, Junge Gemeinde, Erwachsenen­treff, Rüst­zeiten und viele andere Gemeinde­veran­staltungen organisiert und ausgestaltet. Wir wollen zurück­schauen, Danke sagen und Gott um seinen Segen für ihren Ruhe­stand bitten. Herz­liche Ein­ladung dazu! Bitte kurz anmelden unter Fax 0351/ 6 55 77 91 oder Telefon 0351/ 6 55 77 67 oder unter kerstin.lechner@evlks.de


DGS-Aktionstag auf der LAGA am 22.9.2024 ab 11 Uhr in Bad Dürrenberg DGS-Aktionstag auf der LAGA 2024



Sommergottesdienst unter dem Schmetterling
am 25.8.2024 um 10 Uhr im Kurpark Bad Lausick


Seit vielen Jahren gibt es im Sommer um Bad Lausick herum die "Sommerkirche" als besondere Gottesdienstform. Es finden nicht viele kleine Gottesdienste gleichzeitig statt, sondern alle Gemeinden sind pro Sonntag in eine bestimmte Kirche zu einem gemeinsamen Gottesdienst eingeladen. Zum Abschluss kommen alle unterm dem Schmetterling in Bad Lausick zusammen – auch wieder mit Gebärdensprache!


Gehörlosen-Gemeinde-Tag 2024 am 17.8.2024 ab 11.30 Uhr in Halle Gehörlosen-Gemeinde-Tag 2024


Sommerfest im Hermann-Gocht-Haus am 10.8.2024 ab 14 Uhr mit diesem Programm: Sommerfest im Hermann-Gocht-Haus


ökumenischer Stadtfest-Gottesdienst in Leipzig am 2.6.2024 um 11 Uhr ökumenischer Stadtfest-Gottesdienst in Leipzig


ökumenischer Gottesdienst zum Weltgebetstag mit Gebärdensprache


ökumenischer Gottesdienst zur Passion mit Gebärdensprache


PAX LIFE Gottesdienst mit Gebärdensprache PAX LIFE Gottesdienst mit Gebärdensprache
Am 24. Februar um 19 Uhr ist der PAX LIFE Gottesdienst mit Gebärdensprache. Es geht um die Jahreslosung: "Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe." (1.Kor. 16,14) - also um HERZ statt HETZE. Herzlich willkommen! 🫶🏻


Politischer Abend(mahls)Gottesdienst in Leipzig POLITISCHER ABEND(MAHLS)GOTTESDIENST in Leipzig
Am 27. Januar ist der Gedenktag der Opfer des Faschismus, zu denen auch viele Gehörlose zählen, die z.B. bei der T4-Aktion aussortiert wurden. Inzwischen gibt es wieder solche Vorschläge in der Politik! Stattdessen wollen wir ein Zeichen setzen: Gehörlose bleiben Teil unserer Gesellschaft! Daher laden wir ein zum politischen Abend-Gottesdienst mit Gebärdensprache. Politischer Abend(mahls)Gottesdienst in Leipzig


Friedensdekade 2023 FRIEDENSDEKADE 2023 in Leipzig
Wie kann es angesichts der Ver­un­sicherungen unserer Zeit ein Leben in Frieden und Sicherheit geben? Um diese Frage geht es in der dies­jährigen Friedens­Dekade. Unter dem Motto „sicher nicht – oder?“ werden vom 12. bis 22. November 2023 in Friedens­gebeten gegenwärtige Ver­un­sicherungen thematisiert werden, die in Politik, Gesell­schaft und Kirche zu spüren sind. Zugleich geht es darum, in Gottes­diensten und Gebeten Perspek­tiven der Hoffnung zu stärken. Beim Abschluß­gottes­dienst am Buß- und Bettag um 17 Uhr ist auch die Gehör­losen­gemeinde herzlich eingeladen.


Friedensgebet beim LICHTFEST 2023 Friedensgebet beim LICHTFEST 2023 in Leipzig
Kann man heute vom Frieden sprechen, wo sich gerade die schlimmste und blutigste Gewalt Bahn bricht? Die Bilder von den Terrorangriffen auf Israel erschüttern uns doch alle, und der russische Angriff auf die Ukraine hat auch hier in Europa Gewalt und Terror entfesselt. Ja, wir müssen vom Frieden sprechen, gerade jetzt! Und gerade hier. sagte die Stellvertretende Ratsvorsitzende der EKD und Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs in ihrer Predigt. Zahlreiche Menschen haben sich wieder am 9. Oktober zu einem Friedensgebet in der Leipziger Nikolaikirche versammelt. Die Journalistin Golineh Atai warnte in ihrer "Rede zur Demokratie" vor Autokraten und rief zum Kampf für Freiheit auf. Anschließend starte das LICHTFEST 2023 in der Innenstadt.


Gebärdensprache beim GEMEINDEBIBELTAG 2023 in Glauchau



Tag der Sachsen 2023 Gebärdensprache beim TAG DER SACHSEN 2023 in Aue / Bad Schlema
Am Sonntag, den 3. September 2023 um 10:00 Uhr beginnt der Ökumenische Gottesdienst mit Gebärdensprache. Nachdem 2020 der "Tag der Sachsen" in Aue - Bad Schlema pandemiebedingt vorerst abgesagt und später auf das Jahr 2023 verschoben wurde, heißt es nun HERZLICH WILLKOMMEN IM SCHACHT!. Die Stadt begeht gleichzeitig das 850-jährige Stadtjubiläum. Im Mittelpunkt des Festes stehen die vielen ehrenamtlich Aktiven der Vereine und Verbände, die den Gästen ihre Arbeit präsentieren und zum Austausch und Mitmachen einladen. Wie bei jedem »Tag der Sachsen« wird eine große Vielfalt und ein niveauvolles Programm auf 15 Festmeilen mit 6 Bühnen und einer großen Medienbühne geboten. Weitere Infos...


inklusives Straßenfest EIGENART 2023 inklusives Straßenfest EIGENART 2023 in Zwickau
Am Samstag, dem 2. September 2023 von 10:00 bis 18:00 Uhr findet in Zwickau auf dem Haupt­markt das Straßen­fest Eigenart statt. Die Eröffnung werden die Schirm­frau und die Schirm­herren übernehmen. Die Ober­bürger­meisterin Constanze Arndt, der Landrat Carsten Michaelis und der Säch­sische Landes­inklusions­beauf­tragte Michael Welsch freuen sich schon darauf. Das Straßen­fest „EigenArt“ ist ein inklu­sives Kultur­fest von und mit Menschen mit Behin­derungen aus dem gesamten Landkreis sowie angrenzenden Regionen.


ökumenischer Tag der Schöpfung 2023 mit Gebärdensprache
ökumenischer Tag der Schöpfung 2023 Damit ihr das Leben in Fülle habt – Unter diesem Motto lädt die ACK Sachsen gemeinsam mit der Landes­kirche und dem Bistum am Freitag, den 1. September 2023, zum diesjährigen Tag der Schöpfung nach Herrnhut ein. Gastgeberin ist die Evangelische Brüderunität, Herrnhuter Brüdergemeine.


Kirchenvorstandstag mit Gebärdensprache
3. Sächsischer Kirchenvorstandstag am Samstag, den 26. August 2023 in der historischen Kongresshalle am Zoo Leipzig Die Kirchenleitung lädt Kirchvorsteherinnen und Kirchvorsteher sowie andere Mitwirkende in Leitungsämtern zu einem gemeinsamen Kirchenvorstandstag nach Leipzig ein, um Erfahrungen zu teilen und Entwicklungen kritisch zu reflektieren – auch mit Gebärdensprache. Der Kirchenvorstandtag verbindet Menschen aus verschiedenen Leitungsebenen und mit unterschiedlichen Erfahrungen. Gesprächsforen, thematische Impulse, Workshops, Kaffee-Ecken und stille Räume bieten viele Möglichkeiten sich kennenzulernen, sich auszutauschen, sich einzubringen und etwas mitzunehmen, denn Kirche ist – WO DU BIST!



Sommergottesdienst unter dem Schmetterling
am 13.8.2022 um 10 Uhr im Kurpark Bad Lausick


Seit vielen Jahren gibt es im Sommer um Bad Lausick herum die "Sommerkirche" als besondere Gottesdienstform. Es finden nicht viele kleine Gottesdienste gleichzeitig statt, sondern alle Gemeinden sind pro Sonntag in eine bestimmte Kirche zu einem gemeinsamen Gottesdienst eingeladen. Zum Abschluss kommen alle unterm dem Schmetterling in Bad Lausick zusammen – auch wieder mit Gebärdensprache!


viele Gründe, ein Segen: deine Taufe
Banner zur Aktion #deinetaufe Wir feiern Tauffest – im Rahmen der deutschlandweiten Initiative #Deine Taufe! Am 24. Juni laden wir zu Taufen auf der schwimmenden Kirche VINETA und ab 17.00 Uhr zu einem gemeinsamen Gottesdienst am Seeufer ein, in dem wir das Geschenk der Taufe feiern und uns an unsere Taufe erinnern wollen. Beide Gottesdienste werden mit Gebärdensprache gefeiert. Auch Sie sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit uns Taufe oder Tauferinnerung zu feiern! Melden Sie sich bei Interesse gern an! (Rückblick)


Workshops zu Israel und jüdischer Kultur aus der Sicht von Gehörlosen
Workshops zu Israel und jüdischer Kultur aus der Sicht von Gehörlosen Wir laden Euch gemeinsam mit der Interessengemeinschaft Gehörloser jüdischer Abstammung in Deutschland e. V. (IGJAD e.V.) ein, die Kultur und Deafhistory aus der Perspektive des tauben Referenten Mark Zaurov kennenzulernen.
Anmeldung bitte bis 16.06.2023 per E-Mail an anmeldung@deaf-dresden.de oder
per Fax an 0351 . 802 09 46


Klostergottesdienst in Nimbschen mit Gebärdensprache



Aus alt mach neu. Papierschöpfen und Papierrecycling
In Deutschland wird so viel Papier verbraucht wie in Südamerika und Afrika zusammen. Wenn wir mehr Recyclingpapier nutzen, ist der Schaden für Menschen und Umwelt geringer. Deshalb wollen wir an diesem Nachmittag unser eigenes Papier schöpfen. Dabei lernen wir, wie aus altem Papier etwas Neues entsteht. Das Papier eignet sich für Geburtstagskarten oder Geschenke.

Wann? 10. Mai, 16:30-19:00 Uhr (Anmeldung bitte bis zum 28. April)
Wo? Gehörlosenzentrum Dresden, Carolinenstr. 10 (nahe Albertplatz)
alle weiteren Infos beim Ökumenischen Informationszentrum Dresden


Oster-Gottesdienst-Suche
In der EKD-Datenbank finden Sie zu Ostern ausgewählte Gottesdienste von Karfreitag bis Ostermontag - auch mit Gebärdensprache. Die Termine lassen sich nach Datum und Landeskirche sortieren oder offen nach einem Ort oder einer Postleitzahl suchen. Diese Datenbank enthält jedoch nur eine Auswahl an Veranstaltungen - informieren Sie sich ggf. auch noch vor Ort über lokale Angebote. Oster-Gottesdienst-Suche der EKD


PIZZA PAX POLITICS: Gegen das Vergessen
31. März | 18:00 - 20:00 | PAX Jugendkirche, Kirchplatz, 04155 Leipzig-Gohlis | Ein Abend mit Lidia Maksymowicz – einer Auschwitz-Überlebenden am 31. März 18.00 Uhr in der PAX Jugendkirche
PIZZA PAX POLITIK: Gegen das Vergessen


Jakob Springfeld - Unter Nazis.
27. März | 18:00 - 19:30 | PHILIPPUS Leipzig, Aurelienstraße 54, 04177 Leipzig | Gedolmetschte Lesung und Gespräch mit dem jungen Autor, der gegen Rechts, Hass und auch gegen seine Angst kämpft.
Jakob Springfeld - Unter Nazis.


INKLUSION - TRÄUM' WEITER! Themenabend mit der "Jugendarbeit Barrierefrei" (JuB)
17. Februar | 19:00 - 21:00 | PAX Jugendkirche, Kirchplatz, 04155 Leipzig-Gohlis
PIZZA PAX POLITIK: Inklusion - träum' weiter!


FRIEDENSGEBET UND DEMO für Demokratie und Menschenrechte
30. Januar | 17:00 - 19:00 | Nikolaikirche und Markt Leipzig
LEIPZIG LEUCHTET für Demokratie und Menschenrechte


28. Januar | 18:00 - 19:00
PAX Jugendkirche, Kirchplatz, 04155 Leipzig-Gohlis
PAXLIFE. Der Gottesdienst in der Jugendkirche mit Gebärdensprache.

 


FRIEDENSGEBET VOM BEHINDERTENVERBAND LEIPZIG
Friedensgebet vom Behindertenverband Leipzig 2022 in der Nikolaikirche zu Leipzig


GEBÄRDENCHORTREFFEN 2022 IN LEIPZIG
Einladung Gebärdenchortreffen 2022 in Leipzig

Regelmäßig veranstaltet die DAFEG ein Treffen der Gebärden­chöre in Deutsch­land. Nach der Pandemie geht es nun endlich wieder los! Beim Gebärden­chor­treffen gibt es Work­shops und Begegnungen. Das Team um Sabine Schlechter (gl) erarbeitet mit den Teil­nehmerinnen und Teil­nehmern Gebärden­lieder und Gebärden­poesie. In diesem Jahr laden wir dazu nach Leipzig ein!

Direktor Reich wechselte sich mit dem tauben Lehrer Teuscher bei den Gottesdiensten ab In Leipzig werden seit 1822 öffentlich Gottes­dienste mit Gebärden­sprache gefeiert - und damals schon von Gehör­losen wie Carl Wilhelm Teuscher selbst gehalten. Aus den ehema­ligen Schul­andachten ist bald ein reich­haltiges Gemeinde­leben bis hin zu landes­weiten Kirchen­festen und ein reicher Schatz gebärden­sprach­licher Kultur erwachsen. Deshalb laden wir vom 16. bis 18.9.22 nach Leipzig ein.

Am Freitag ist Ankommen und Kennen­lernen geplant. Am Samstag gibt es Work­shops zu Gebärden­poesie und am Sonntag dann feiern wir alle zusammen einen ganz besonderen Gottes­dienst: um 11.00 Uhr in der Philippus­kirche mit der hörenden Gemeinde und der Gehör­losen­gemeinde, mit Gebärden­poesie und Reise­segen. Weitere Infos dazu sind in der File link icon for pdf Einladung zu finden.

DAFEG-GebärdenChorTreffen 2022 in Leipzig
"Meine Bilder sind meine Sprache." Ausstellungseröffnung am 7.9.2022 um 19 Uhr im Ariowitsch-Haus
NEVER AGAIN David Ludwig Bloch, geboren 1910 und ab 1911 Voll­waise, war in Deutsch­land zur NS-Zeit als Jude und als Gehör­loser auf doppelte Weise gefähr­det. Als einziger Gehör­loser hatte er ein Studium an der Staat­lichen Aka­demie für angewandte Kunst in München auf­genommen. Während der Reichs­pogrom­nacht 1938 wurde er verhaftet und in das Konzen­trations­lager Dachau deportiert. Er hat den Holo­caust über­lebt und nach seiner Flucht über Shanghai schließlich in Amerika eine neue Heimat gefunden. Nach seiner Pensionierung besuchte er Dachau und begann, seine Erleb­nisse in ein­drucks­vollen Bildern zu verarbeiten. „Meine Bilder sind wie Bücher; sie sind meine Sprache, mit der ich viel mehr sagen kann als mit Wörtern“. Als er 2002 verstarb, hinterließ er dem Gehör­losen-Pfarrer Hans-Jürgen Stepf in Berlin eine Reihe von zutiefst ergrei­fenden Bildern, die nun barrierefrei zugänglich (Lift, Schrift- und Gebärdensprache) die berührende Geschichte erzählen von einem, der sich vom Leben nicht unter­kriegen ließ. Zur Eröffnung am 7.9.2022 um 19 Uhr sind eingeladen:

  • Dr. Anja Jackes, Kulturamtsleiterin der Stadt Leipzig
  • Nicole Böhme, Leiterin der Samuel-Heinicke-Schule
    (Landesschule mit dem Förderschwerpunkt Hören)
  • Pfarrerin Dorothee Arndt, stellv. Superintendentin Leipzig
  • Eberhard Gaitzsch, Vorsitzender des 1. Leipziger Gehörlosenvereins „1864“ e.V.
  • Mark Zaurov, gehörloser Historiker und Gründer der
    Interessengemeinschaft Gehörloser jüdischer Abstammung
  • Der Eintritt zum Salon im Ariowitsch-Haus ist frei. Die Ausstellung ist bis 31. Dezember 2022 bei freier Raumkapazität immer Montag-Donnerstag von 9-18 Uhr und sonntags zu Veranstaltungen geöffnet.

    Signet SachsenDiese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf der Grundlage
    des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.


    GARTENPRACHT - HANDGEMACHT:
    DGS-Aktionstag auf der LAGA Torgau


    Die Landesgartenschau zeigt auf besondere Weise die Vielfalt der Schöpfung Gottes. Deshalb machen wir am 4.9. auf besondere Weise auf die kommuni­kative Viel­falt aufmerksam mit unserem AKTIONS­TAG GEBÄRDEN­SPRACHE. Kloster­kräuter oder biblische Pflanzen, Streichel­gehege oder Grab­gestaltung - verschiedene Führungen in Gebärden­sprache lassen die Landes­garten­schau an diesem Tag kommuni­kativ barriere­frei werden. Deshalb: HERZLICH WILLKOMMEN ZUM AKTIONS­TAG GEBÄRDEN­SPRACHE AUF DER LANDES­GARTEN­SCHAU TORGAU!

    AKTIONSTAG GEBÄRDENSPRACHE LAGA TORGAU
    Hand in Hand - Tag der Schöpfung 2022 in Annaberg-Buchholz



    Sommergottesdienst unter dem Schmetterling
    am 21.8.2022 um 10 Uhr im Kurpark Bad Lausick


    Seit vielen Jahren gibt es im Sommer um Bad Lausick herum die "Sommerkirche" als besondere Gottesdienstform. Es finden nicht viele kleine Gottesdienste gleichzeitig statt, sondern alle Gemeinden sind pro Sonntag in eine bestimmte Kirche zu einem gemeinsamen Gottesdienst eingeladen. Zum Abschluss kommen alle unterm dem Schmetterling in Bad Lausick zusammen - diesmal auch mit Gebärdensprache!


    HERZLICHE EINLADUNG ZUM GEHÖRLOSEN-GEMEINDE-TAG AM 30.07.2022 IN LEIPZIG

    Das CHRISTIVAL in Erfurt will Ausdruck lebendiger Inklusion sein, Hindernisse abbauen und allen Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit geben, an den fünf Tagen zusammen zu feiern, zu beten und zu diskutieren. Gebärdensprachdolmetscher sind bestellt und das Christivallied wird in DGS von Gehörlosen übertragen.

    Bach Johannes-Passion 2022 barrierefrei
    Das inklusive Ensemble SING&SIGN musiziert die Johannes-Passion mit Gebärden­sprache, um durch Darstellendes Spiel, Choreografie und Musik­sprach­gebärden ganz neue Ebenen der Musik sichtbar zu machen und somit Musikkultur und Gebärdensprachkultur miteinander zu verbinden.


    Gottesdienst zum Weltgebetstag 2022 barrierefrei
    Wir freuen uns sehr, dass der Sender Bibel TV am Freitag, den 4. März 2022 einen Gottesdienst zum Weltgebetstag senden wird. Der 60-minütige Gottesdienst wird um 19:00 Uhr ausgestrahlt. Parallel läuft eine große Premiere des Gottesdienstes online.

    Wann: Freitag, 4. März 2022, um 19:00 Uhr und Samstag, 5. März 2022, um 14:00 Uhr sowie Sonntag, den 6. März 2022, 11:00 Uhr

    Barrierefreiheit: Am 4. und 5. März und online wird die barrierefreie Version mit Gebärdensprache ausgestrahlt.


    29. Januar | 18:00 - 19:00
    PAX Jugendkirche, Kirchplatz, 04155 Leipzig-Gohlis
    PAXLIFE. Der Gottesdienst in der Jugendkirche mit Gebärdensprache.