.

Artikel in Zeitungen

Zeitungsartikel über unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unsere Arbeit und naheliegende Themen zum Herunterladen und Lesen

2014

 

Döbelner Allgemeine Zeitung - Goldener Stiefel für Beate Siegmund lowVerleihung des Goldenen Stiefels in Döbeln
Döbelner Allgemeine Zeitung, 6./7. September 2014
→ Zeitungsartikel (pdf, 710 KB) ansehen

 

Der Sonntag 19.10.2014 Er darf alles außer taufenEr darf alles außer taufen
Der Sonntag, 19. Oktober 2010, 69. Jg., Nr. 42, Seite 5
→ Zeitungsartikel (pdf, 790 KB) ansehen
 
 

 

 

Artikel DNN Neuer Raum im Haus an der KreuzkircheSeelsorger fordert mehr Gebärdensprache
Dresdner Neueste Nachrichten, 12./13. April 2014
→ Zeitungsartikel (pdf, 124 KB) ansehen

 

2011

11.12.2011 Fabian Schmiedt lowTüren knallen nützt Fabian nicht
Fabian Schmiedt ist zwölf Jahre alt und wächst als hörendes Kind bei gehörlosen Eltern auf. Ihm fällt kein Grund ein, warum man ihn beitleiden sollte.
Sonntag Aktuell, 11.12.2011
→ Zeitungsartikel (pdf, 566 KB) ansehen

 

23.11.2011 Morgenpost Raik Fourestier lowMit den Händen sprechen: Pfarrer Fourestier verleiht Dresdens Gehörlosen Gehör
Es sind keine wilden Gesten, sondern sanfte Bewegungen, wenn Pfarrer Raik Fourestier (44) im Gottesdiest das Vaterunser betet oder eine Predigt hält. Er kommuniziert in der Gebärdensprache ...
Morgenpost Dresden, Chemnitz, 23.09.2011
→ Zeitungsartikel (pdf, 176 KB) ansehen

 

 

2010

17.10.2010 SignSongs lowDem Glauben Gehör schenken
"SignSongs" ist ein Freizeitangebot für Auszubildende des Berufsbildungswerkes für Hör- und Sprachgeschädigte Leipzig. Auch ehemaligen wie Rommy Rümmler sind dabei.
Der Sonntag, 17- Oktober 2010, , 65. Jg., Nr. 42, Seite 3
→ Zeitungsartikel (pdf 535 KB) ansehen

 

DNN 15./16.05.2010 Raik FourestierHand und Gesicht erzählen die Bibel
Seelsorger betreuen in der evangelisch-lutherischen Landeskirche Gehörlose - seit 90 Jahren
Dresdner Neueste Nachrichten, 15./16. Mai 2010, Seite 14
→ Zeitungsartikel (pdf, 153 KB) ansehen

 

Der Sonntag 2010-04-18 Gehörlosenseelsorge SachsenMit den Händen reden

Die sächsiche Landeskirche würde gern mehr Gehörlosengemeinden aufbauen. Doch ihr fehlen die Seelsorger dafür.

 

"Wir brauchen eigene, starke gebärdensprachliche Gemeinden."

Der Sonntag, 18. April 2010, 65. Jg., Nr. 16, Seite 1
→ Zeitungsartikel (pdf, 450 KB) ansehen

 

Freie Presse 2010-01-09 Matthias KaubeDas Vaterunser probt er während des Autofahrens
Pfarrer Matthias Kaube hält Gottesdienste in Gebärdensprache - Gehörloses Ehepaar hilft bei der Vorbereitung der Predigt
Freie Presse, Chemnitzer Zeitung, 09./10. Januar 2010, Seite 9
Zeitungsartikel (pdf, 278 KB) ansehen

 

Freie Presse 2010-01-06 Stephan Richter

Der Pfarrer ist oft mit seiner Kamera unterwegs
Stephan Richter trat vor fast 23 Jahren seinen Dienst in Schönau an
Freie Presse, Zwickauer Zeitung, 6. Januar 2010, Seite 10
→ Zeitungsartikel (pdf, 304 KB) ansehen

2009

Der Sonntag 2009-12-13 Barbara HoffmannEinfach da sein
Trauernde fühlen sich oft allein gelassen. Um das zu ändern, gibt es eine Ausbildung zur Trauerbegleitung.
erscheint Ende März
Bilduntertitel: Barbara Hoffmann und Christine Frenzel haben an der Ausbildung zur Trauerbegleiterin teilgenommen, die von Katharina Schönfuß geleitet wird.
Der Sonntag, 13. Dezember 2009, 64. Jg., Nr. 50, Seite 9
→ Zeitungsartikel (pdf, 238 KB) ansehen

2008

KlinikSpiegel 2008-5 Raik FourestierHandfeste Verständigung
Gebärdensprachliche Begleitung für gehörlose Patienten
... Neben Gebärdensprachdolmetschern unterstützen Krankenhausseelsorger und Sozialmitarbeiter aus der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens diese Patienten. Raik Fourestier, Pfarrer für Gehörlose, berichtet im Klinikspiegel über seinen Alltag und bietet Hilfe an.
Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt (Hg.), KlinikSpiegel, 2008, Nr. 5, Seite 9

 



  • PDF
  • Druckversion dieser Seite