.

Conny Langhof

Mein richtiger Vorname ist Cornelia. Ich bin gehörlos, verheiratet und habe eine hörende Tochter.

 

Neben meinem Beruf arbeite ich ehrenamtlich in den Gehörlosengemeinden Chemnitz, Stollberg und Glauchau als Lektorin mit.

 

Seit 2002 gebärde ich jeden Monat im Gottesdienst eine Geschichte aus der Bibel gebärden. Ich danke Pfarrer Matthias Kaube. Er hat mich immer wieder motiviert.

Seit 2010 habe ich angefangen den gesamten Gottesdienst zu gestalten. Manchmal übernehme ich auch Gottesdienste in Stollberg und Glauchau.

 

Ich liebe diese Arbeit mit gehörlosen Menschen und gebe gern Gottes Gedanken weiter, siehe z.B. Farbenfroh leben (Februar 2011). Mein Wunsch ist es, dass Gehörlosen Gottes Wort in Gebärdensprache verstehen.

 

Seit 2015 nehme ich am Kirchlichen Fernunterricht (KFU) teil, das ist eine Ausbildung der Landeskirche zur Prädikantin.

 

Kontakt

E-Mailconnytaubert(at)yahoo.de
Telefax0 37 23 / 4 72 96


  • PDF
  • Druckversion dieser Seite